Artgerechte Ernährung: Rezeptidee

Beim Thema Ernährung gibt es viele Dinge die man beachten kann. Neben einer optimalen Unterstützung für gewisse Trainingsziele und der Energiebereitstellung über den Tag sollte man seine Ernährung so „Artgerecht“ wie möglich gestalten.

Doch was bedeutet das?

Artgerechte Ernährung bezeichnet eine an den Stoffwechsel des Organismus angepasste Ernährung. Um den Körper in seinen Funktionen und seiner Gesundheit bestmöglich zu unterstützen.

In der heutigen Gesellschaft bedeutet das durchaus die verwendeten Lebensmittel genau auszuwählen und mehr auf Qualität und Inhaltsstoffe zu achten. Hochverarbeitete Lebensmittel sollten hierbei eher selten auf der Speisekarte stehen!

Ein Beispiel Rezept stellen wir euch heute vor.

Marinierter Lachs mit Pak Choi (für 4 Portionen)

Zutaten

Für den Lachs:
  • 600 g Lachsfilet
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Sesam
Für die Beilage:
  • 4 Pak Choi
  • 2 cm Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Chili (1-3 Chili nach Belieben)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Marinade aus dem Honig, Balsamico-Essig, Öl und Salz anrühren.
    Die Marinade über das Lachsfilets geben und einige Minuten ziehen lassen.
  2. Den Pak Choi waschen und halbieren. 
    Ingwer und Knoblauch fein hacken, Chili in Ringe schneiden.
  3. Den Lachs aus der Marinade nehmen und in Sesam wälzen. Die restliche Marinade aufheben. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs von beiden Seiten ca. 3 Minuten anbraten.
  4. In einer zweiten Pfanne 2 EL Olivenöl erwärmen, Ingwer, Knoblauch und Chili darin andünsten und den Pak Choi dazugeben. Für 2-3 Minuten anbraten, mit der restlichen Marinade ablöschen und zusammen mit dem Lachs servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht euer Pure-Team!

Interessiert euch das Thema artgerechte Ernährung? Dann meldet euch gerne im Pure Tammerfeld, um einen Beratungstermin mit einem Trainer zu vereinbaren.

Scroll to Top